Senioren – Weltmeisterschaften 2019

„Zum ersten Mal in der Geschichte des Schießsportes findet eine Weltmeisterschaft für Senioren statt. Diese „1st ISSF World Masters Shooting Sport Championship“ werden vom 08. bis 15. September im Schießsportzentrum auf dem Suhler Friedberg stattfinden. Insgesamt werden über 427 Schützen aus mehr als 32 Nationen bei der Premiere dabei sein.
Mit Michael Reder wird auch ein Sportschütze der Schützengesellschaft Barchfeld / Werra 1886 e.V. an den Start gehen. Nachdem Adrian Dubravcic die Farben von Deutschland und der Schützengesellschaft bereits vor 5 Jahren im spanischen Granada bei einer Weltmeisterschaft mit der Sport- und Schnellfeuerpistole würdig vertreten hat, ist nun der 50jährige Michael Reder das zweite Vereinsmitglied, das die Gelegenheit beim Schopfe packt an so einem Event teilzunehmen. Schließlich finden ja auch die Weltmeisterschaften sozusagen vor der Haustür statt, an dem Ort, wo er regelmäßig trainiert und die einen oder anderen gute Ergebnisse und Platzierungen erreicht hat. Er wird in der Wurfscheiben-Disziplin Flinte Trap bei den Senioren I am Montag, den 09.September 2019, an den Start gehen.
Diese Weltmeisterschaften sehen Wettkämpfe für olympische und nicht-olympische Wettbewerbe für Gewehr, Pistole, Flinte und Auflageschießen für Schützen ab 45 Jahre vor. Insgesamt gibt es fünf Altersklassen, in den Klassen eins ( 45 bis 54 Jahre ) und zwei ( 55 bis 64 Jahre ) dürfen sich die Titelträger offiziell Weltmeister nennen. In den Klassen drei ( 65 bis 69 Jahre ) und vier ( 70 bis 74 Jahre ) und fünf ( über 75 Jahre ) wird auch um Titel, Medaillen und Platzierungen geschossen, nur nicht um den offiziellen WM-Titel.
Alle Mitglieder wünschen ihm Gut Schuss und viel Erfolg.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.