Landeskönigsschießen 2020

Was lange währt, wird endlich gut. In den letzten Tagen konnten endlich die Majestäten des Landes­königs­schießens 2020 geehrt werden.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Das trifft auch auf die Proklamation des diesjährigen Landes­schützen­königs zu. Der Wettbewerb wurde Ende Februar im Rahmen des Thüringer Landespokals Luftdruck in Suhl durchgeführt und eigentlich sollte die feierliche Pro­kla­ma­tion dann wie gewohnt zum Gesamt­vorstand im März stattfinden. Dann kam Corona. Eine Gelegenheit nach der anderen – Gesamt­vorstand, Landes­schützen­tag, Delegierten­versammlung im November – fiel der Pandemie zum Opfer.

Auf Grund der derzeitigen Infektionszahlen und der Kontakt­beschrän­kungen hatte sich deshalb der Verband entschlossen, die Thüringer Majestäten individuell auszuzeichnen und die Ehrung zeitversetzt einzeln durchzuführen. Die Prokla­mation des Landes­schützen­königs und 1. Ritter erfolgte kürzlich in Saalfeld, der 2. Ritter Reine Sippel erhielt die Ehrung in Suhl. Schön, dass sich die beiden Damen wenigstens kurz gemeinsam fürs Foto zusam­menfinden konnten.

In diesem Jahr war das Bundes­königs­schießen, das im Juni in Ham­burg geplant war, vom DSB auf Grund der Pandemie ersatzlos gestrichen worden – sehr schade für die dies­jährigen Majestäten der Landes­verbände – eben auch für unserer Thürin­gerin Nancy Giebler und Jugend­könig Dennis Fischer.

Doch auch – oder erst recht – unter diesen Umständen gebührt dem diesjährigen Königs­haus unsere Hoch­achtung und Würdi­gung:

Landesschützenkönig 2020: Nancy Giebler (PSG Saalfeld) mit einem Teiler von 27,
1. Ritter: Bettina Sattler (PSG Saalfeld) mit einem Teiler von 37,
2. Ritter: Reiner Sippel (SG Barchfeld/ Werra) mit einem Teiler von 46.

Unser Glückwunsch an das Königshaus!

( Text und Bild TSB )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.