Thüringer Landesmeisterschaften Luftgewehr & -pistole 2021

Schon seit geraumer Zeit fiebern die Sportschützen*innen des Wartburgschützenkreises e.V. auf die ersten Wettkämpfe nach den Corona-Lockerungen entgegen. Am vergangenen Wochenende war es schließlich soweit. Auf dem Gelände des Schießsportzentrums auf dem Suhler Friedberg fanden die Thüringer Landesmeisterschaften Luftgewehr und Luftpistole sowie Bogen im Freien statt. Insgesamt sind 40 Einzel- und 3 Mannschaftsstarts aus sieben Schützenvereinen des Kreisverbandes in den Ergebnislisten zu finden. Die Teilnehmenden kamen von den Schützenvereinen Berka v.d. Hainich, Roßdorf/Rhön, Dorndorf/Rhön, Ruhla und Tiefenort sowie von der Schützengesellschaft Barchfeld/Werra, welche die meisten Starter zu verzeichnen hatten.

Die Voraussetzungen für die Sportschützen*innen waren allerdings nicht besonders gut, denn die meisten Indoor – Schießstände im Wartburgkreis konnten erst mit den Lockerungen Anfang Juni wieder für den Breiten- und Leistungssport, natürlich nur unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen, öffnen. Die Vereinsjugend der Bogenschützen konnten wenigstens 4 Wochen früher mit Trainingseinheiten  im Freien beginnen.

Von Vorteil war, dass man sich nicht, wie in der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes vorgeschrieben, vorher bei einer Kreismeisterschaft qualifizieren musste. Diese wurden bereits im März vom Vorstand des Wartburgschützenkreises für 2021 aus Pandemiegründen abgesagt.

Aber trotz mangelnder Vorbereitung konnten sie teilnehmenden Sportschützen*innen bei diesen Landesmeisterschaften zum Teil hervorragende Ergebnisse und Platzierungen erreichen. Insgesamt konnten sechs Landesmeistertitel, zehn Vizelandesmeistertitel und neun 3. Plätze errungen werden. Dabei konnten weiterhin 10 neue Kreisrekorde aufgestellt werden. Es konnten nahezu in allen Altersklassen Erfolge gefeiert werden.

Die Sportschützen*innen der SGe Barchfeld/Werra waren an diesem Wochenende 4 Gold-, 7 Silber-, und 6 Bronzemedaillen die erfolgreichsten Teilnehmer. Auch konnten sie mit 5 neuen Kreisrekorden aufwarten. Ihnen folgend waren die Bogenschützen des SV Berka v.d. Hainich mit 1 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze, der Roßdorfer SV mit jeweils einer Gold- und Silbermedaille, der SV Dorndorf/Rhön mit einem zweiten und dem BSV Ruhla mit einem dritten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.